07.11.2016

Ergänzungsantrag: „Radweg Roth – Niederwalgern-Bahnhof“

In Ergänzung unseres Antrags „Bahnradweg Niederwalgern – Lohra-Damm“ vom 14.09.2016 fasst die Gemeindevertretung der Gemeinde Weimar (Lahn) folgenden Beschluss:  

1.    Die Gemeinde Weimar (Lahn) plant und baut einen kombinierten Rad- und Fußweg vom Ortsteil Roth zum Bahnhof Niederwalgern mit direktem Anschluss an die im Zuge der geplanten Umbaumaßnahmen im Bahnhof Niederwalgern neu zu erstellende Personenunterführung.

2.    Die Gemeinde Weimar (Lahn) nimmt im Zusammenhang mit den für das Jahr 2019 geplanten Umbaumaßnahmen im Bahnhof Niederwalgern Verhandlungen mit DB Stationen & Service auf mit dem Ziel, die geplante Personenunterführung unter Gleis 3 hindurch nach Osten zu verlängern.

3.    Die Gemeinde Weimar (Lahn) nimmt mit DB Stationen & Service Verhandlungen auf mit dem Ziel, als barrierefreien Zugang zu den Gleisen 2 und 3 anstelle von Aufzugsanlagen eine Rampe zu planen und zu bauen. Die Bahnsteigbreite muss ggf. dem Vorhaben angepasst werden.  

Sachdarstellung:  

1.    Ein direkter kombinierter Rad- und Fußgängerweg von Roth zum Bahnhof Niederwalgern bietet eine Reihe von Vorteilen für die Nahmobilität: Die Erreichbarkeit des Bahnhofes in Niederwalgern aus Richtung Roth würde deutlich verbessert. Auch die Einwohner von Wolfshausen und Argenstein würden profitieren.

2.    Die geplante Maßnahme dient sowohl dem Freizeit- als auch dem Alltagsradverkehr.

3.    Für den Verkehr zur und von der Gesamtschule in Niederwalgern böte sich mit diesem Radweg eine verkehrssichere und umweltfreundliche Alternative.

4.    Die Kosten dürften sich im Rahmen halten, da vorhandene Wirtschaftswege einbezogen werden können.

5.    Mit ca. 1,3 Km Länge ist das Vorhaben relativ kurz.

6.    Im Zusammenhang mit der für das Jahr 2019 von DB Stationen und Service geplanten Umbaumaßnahme im Bahnhof Niederwalgern muss der Plan und der Bau der Personenunterführung um die Unterführung von Gleis 3 und die Verlängerung Richtung Ostseite ergänzt werden.

7.    Die vorgesehene Maßnahme soll Bestandteil der Radwegekonzepte von Gemeinde und Kreis sein.  

Weimar, d. 2.11.2016   f.d. Fraktion Bündnis 90/Die GRÜNEN      

Reinhard Ahrens (Fraktionsvors.)

zurück

URL:http://www.gruene-marburg.de/ortsverbaende/weimar-lahn/expand/633978/nc/1/dn/1/